FRS Gruppe Datenschutzrichtlinie

FRS Windcat Offshore Logistics GmbH

Datenschutzerklärung der FRS-Gruppe (Datenschutzerklärung)

Wenn Sie die Dienste der FRS Gruppe nutzen, müssen wir einige Ihrer personenbezogenen Daten verarbeiten. Ihre Privatsphäre und Ihre personenbezogenen Daten sind uns wichtig. Aus diesem Grund haben wir gemäß den gesetzlichen Bestimmungen eine Richtlinie für den Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten erstellt. Hier erfahren Sie, wie wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten.

 

Datenschutzbeauftragter

Wir haben einen Datenschutzbeauftragten ernannt, um sicherzustellen, dass Ihre personenbezogenen Daten korrekt erfasst und verarbeitet werden. Bei Fragen zur Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten wenden Sie sich bitte an den Datenschutzbeauftragten

Förde Reederei Seetouristik GmbH & Co KG
Datenschutzbeauftragter
Norderhofenden 19 - 20
24937 Flensburg

Email: datenschutz(at)frs.de.

 

Verantwortlicher

Das Management der FRS Gruppe ist dafür verantwortlich, dass wir alle personenbezogenen Daten korrekt verarbeiten.

Förde Reederei Seetouristik GmbH & Co KG
Norderhofenden 19 - 20
24937 Flensburg

FRS verwendet die erforderliche Mindestmenge an personenbezogenen Daten. Um sicherzustellen, dass die Daten optimal verwaltet werden, wurde diese Verantwortung auf die Verantwortlichen der verschiedenen Abteilungen übertragen.

FRS behandelt Ihre personenbezogenen Daten sorgfältig. Unsere Mitarbeiter werden im Datenschutz geschult, um zu wissen, welche Daten erhoben, wie diese gehandhabt und gespeichert werden sollen und wer möglicherweise auf die Daten zugreifen kann.

Ihre Rechte als Betroffenne/r

Sie haben das Recht, jederzeit Auskunft über Ihre bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen. Die Voraussetzungen für die Überprüfung Ihrer korrekten Identität sind streng und wir benötigen einen Nachweis, dass Sie der tatsächliche Empfänger sind.

Sie haben auch das Recht auf Berichtigung, Löschung und/oder Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten.

Darüber hinaus haben Sie das Widerspruchrecht gegen die Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten, das Recht auf Datenübertragung, einschließlich der Übertragung Ihrer Daten an einen anderen Verantwortlichen, und Sie haben auch Rechte in Bezug auf die automatisierte Entscheidungsfindung und Profilierung.

Sie können jedes der oben genannten Rechte ausüben, indem Sie sich an unseren Datenschutzbeauftragten unter den oben angegebenen Kontaktdaten wenden.

 

Rechtsgrundlagen der Datenverabeitung

Wir verarbeiten personenbezogene Daten aus folgenden legitimen Gründen:

Gesetzliche Verpflichtung (Art. 6 Abs. 1 lit. c) DSGVO)– Wir sind gesetzlich verpflichtet, bestimmte personenbezogene Daten zu erheben, damit Sie als Kunde die von Ihnen gewählte Reise antreten können.

Erfüllung von Verträgen (Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO – Bestimmte personenbezogene Daten müssen erfasst werden, um sicherzustellen, dass wir die mit Ihnen als Kunden geschlossenen Verträge erfüllen können.

Berechtige Interesse (Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO) – Wenn FRS Ihre personenbezogenen Daten für die berechtigten Interessen von FRS verarbeitet, wird FRS mögliche Auswirkungen auf Sie und Ihre Rechte im Hinblick auf den Datenschutz und andere Gesetze berücksichtigen. Unsere rechtmäßigen Geschäftsinteressen übergehen Ihre Interessen nicht. FRS verwendet Ihre personenbezogenen Daten nicht in Situationen, in denen Ihre Rechte und Freiheiten unsere berechtigten Interessen übergehen, es sei denn, wir haben Ihre Zustimmung oder sind anderweitig oder gesetzlich dazu verpflichtet.

Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO) – Nach Zustimmung oder Aufforderung von Ihnen als Kunde, können personenbezogene Daten zu Informationszwecken, Marketing und Kommunikation mit Ihnen als Kunden im Rahmen der Verwaltung unserer Beziehung zu Ihnen verarbeitet werden.

Wenn personenbezogene Daten aufgrund einer förmlichen Vereinbarung mit Ihnen verarbeitet werden, haben Sie jederzeit das Recht, die Vereinbarung zu widerrufen. Dies sollte über die Kommunikationsform erfolgen, in der die Einwilligung erteilt wurde, d.h. Deaktivierung von Cookies, SMS, E-Mail oder wenden Sie sich an den Datenschutzbeauftragten.

Wann sammeln wir Ihre Daten?

Wir erheben Ihre personenbezogenen Daten, wenn Sie bei uns buchen, mit uns reisen, wenn Sie unsere Websites oder andere Dienstleistungen nutzen, und / oder wenn Sie unsere Callcenter nutzen. Darüber hinaus erheben wir Ihre personenbezogenen Daten bei der Buchung unserer Fracht- oder Logistikdienstleistungen.

 

Welche Informationen sammeln wir von Ihnen?

Wir erheben nur die Daten, die wir gesetzlich sammeln dürfen. Dies kann je nach Fall die folgenden Daten enthalten:

  • Name.
  • E-Mail Addresse
  • Telefonnummer
  • Addresse.
  • Geburtsdatum.
  • Fahrzeugkennzeichen.
  • Passdaten.
  • Informationen über die Notwendigkeit besonderer Unterstützung oder Hilfe in Notsituationen.
  • Von Ihnen erworbene Dienstleistungen und Produkte.
  • Daten zur Nutzung unserer Webseite.
  • Technische Daten, einschließlich, aber nicht beschränkt auf Ihre IP-Adresse, Angaben zu Ihrem Browser, Besuchsdauer auf unseren Webseiten usw.
  • Persönliche Daten, die Sie auf unserer Webseite veröffentlichen
  • Lebenslauf und Bewerbungsformulare.
  • Andere Informationen, die Sie uns zur Verfügung stellen, z.B. Umfragen.

 

Warum und auf welche Weise verwenden wir Ihre personenbezogenen Daten?

Wir verwenden Ihre Informationen um:

  • Die Buchung durchzuführen und den Buchungsvorgang bei der erneuten Buchung zu vereinfachen.
  • Angaben zu Ihrem Reisepass können erforderlich sein, um Ihre Identität zu überprüfen.
  • Ihre Telefonnummer ist erforderlich, damit wir Sie im Falle von Änderungen Ihrer Buchung kontaktieren können.
  • Finanztransaktionen durchzuführen, um den Kauf unserer Produkte und Dienstleistungen zu ermöglichen.
  • Uns zu ermöglichen, vertraglichen Verpflichtungen nachzukommen.
  • Die Nutzung und den Inhalt unserer Webseiten und Online-Dienste zu überwachen, analysieren, personalisieren und verbessern.
  • Ihnen Informationen zu unseren Produkten und Dienstleistungen zu übermitteln, einschließlich Marketingkommunikation sowie per E-Mail, SMS, Newsletter oder anderen Kommunikationsmitteln.
  • Die Wirksamkeit unserer Werbung zu analysieren.
  • Aufzeichnungen über die Kommunikation zu speichern.
  • Auf Anfragen oder Beschwerden reagieren zu können.
  • Unser Geschäft zu verwalten.
  • Gesetzliche Verpflichtungen einzuhalten.
  • Wir nutzen die gesammelten Informationen, um Statistiken zu erheben, Sie zu bitten an Umfragen teilzunehmen und um unsere Produkte und Dienstleistungen zu analysieren und zu verbessern. Unser Ziel ist es in diesem Fall, unseren Kunden Produkte und Dienstleistungen anzubieten, die ihren Bedürfnissen und Interessen entsprechen.

Wie schützen wir Ihre personenbezogenen Daten?

Wenn Sie bei uns buchen, verwenden wir eine sichere Serversoftware, die alle von Ihnen angegebenen Informationen verschlüsselt bevor diese an uns gesendet werden. Durch die Verschlüsselung wird sichergestellt, dass die Informationen gegen unautorisierten Zugang geschützt sind.

FRS übernimmt eine proaktive Rolle, um sicherzustellen, dass der Datenschutz in jedem Prozess, in jedem Verfahren und in jedem System, in denen Daten enthalten sind, gewährleistet ist.

Speicherdauer der Daten

In der Regel besteht eine Kundenbeziehung mit FRS für 3 Jahre ab dem letzten Reisedatum (Tag der Abreise). Die personenbezogenen Daten der Buchungsinformationen werden für einen Zeitraum aufbewahrt, in dem Forderungen an uns gestellt werden können.

Löschung von Daten

Wir löschen Ihre personenbezogenen Daten grundsätzlich dann, wenn der Zweck der Erhebung Ihrer Daten erreicht wurde und diese nicht mehr benötigt werden. Im Falle einer gesetzlichen und vertraglichen Verpflichtung zur Aufbewahrung der Daten erfolgt die Löschung nur wenn die Verpflichtung erlischt.

Aufschlüsselung der Daten

Kundenprofil
Wie wir Daten erheben

Kundenbeziehung / Einwilligung

  • Beim Kauf eines Tickets.
 
Gespeicherte Daten Persönliche Daten, demographische Daten, Reiseverlauf, E-Mail-Statistiken, Antworten aus Kundenumfragen.
Zweck Gezielte Marketingkommunikation (Digital & Klassisch), Analyse, Statistik und Profiling.
Dauer der Datenspeicherung

Dauer der Kundenbeziehung.

Zeitraum in dem Forderungen an uns gestellt werden können.

Löschung

Das Kundenprofil wird nach 3 Jahren vollständig gelöscht, wenn im Kundenprofil keine Interaktion aufgezeichnet wurde (z.B. keine Buchung einer weiteren Reise)

Antrag des Kunden auf Löschung der Daten.

Newsletter-Abonnenten
Wie wir Daten erheben

Kundenbeziehung / Zustimmung

-Einwilligungserklärung zum Erhalt des Newsletters

Gespeicherte Daten Personenbezogene Daten, demografische Daten, Reiseverlauf, E-Mail-Statistiken, Antworten aus Kundenumfragen.
Zweck Gezielte Marketing-Kommunikation
Dauer der Datenspeicherung Solange der Newsletter im Umlauf ist.
Löschung Abmeldung des Newsletters.
Companies / Agents
Wie wir Daten erheben

Kundenbeziehung / Zustimmung

  • Angebotsanfrage.
  • Vertragsabschluss.
 
Gespeicherte Daten Unternehmensinformationen, Kontaktdaten (persönliche Daten), E-Mail-Statistiken, Antworten aus Kundenumfragen
Zweck Gezielte Marketing-Kommunikation, Analyse, Statistik und Profilierung
Dauer der Datenspeicherung Dauer der Kundenbeziehung
Löschung

Antrag auf Löschung.

Ende der Kundenbeziehung.

 

Sicherheit an Bord

Wenn der Kapitän des Schiffes Grund zu der Annahme hat, dass Passagiere ein Sicherheitsrisiko gemäß den Bedingungen für die Reise darstellen, dann können, nach einer gründlichen Untersuchung, die Namen unerwünschter Passagiere in eine interne Liste aufgenommen werden, um zu verhindern, dass diese Passgiere nochmals buchen und mit uns reisen.

Passagiere stellen ein Sicherheitsrisiko dar, wenn sie die Sicherheit ihrer selbst, eines Schiffes, der Besatzung oder anderer Passagiere gefährdet haben oder wenn ihr Verhalten während einer vorherigen Reise unangemessen war oder die Sicherheitsvorschriften nicht beachtet haben.

FRS wird den Passagier über die Registrierung informieren und die erforderlichen personenbezogenen Daten von dem Passagier registrieren, um zu verhindern, dass Passagiere, die ein Sicherheitsrisiko darstellen, auf unseren Schiffen für eine bestimmten Zeitraum mitreisen. Die Informationen werden nicht länger als nötig aufbewahrt.

Weitergabe personenbezogener Daten an Dritte

Personenbezogene Daten werden aus praktischen Gründen intern in der FRS Group ausgetauscht. Wir haben interne Richtlinien und Vereinbarungen, um einen angemessenen Schutz zu gewährleisten, unabhängig davon, wo sich Ihre Daten in der FRS Group befinden.

Wir geben keine personenbezogenen Daten unserer Besucher oder Kunden an Dritte weiter, außer in folgenden Fällen:

  • Wenn wir gesetzlich dazu verpflichtet sind, z.B. an die Polizei oder an den Zoll. In diesem Fall veröffentlichen wir die Daten nur, wenn die folgenden Bedingungen erfüllt sind:
  1. Es muss eine schriftliche Anfrage eingereicht werden.
  2. Die entsprechende Rechtsgrundlage für die Erhebung der Daten ist gegeben.
  3. Die Anfrage muss eine formelle Aufforderung zur Angabe der personenbezogenen Daten enthalten.
  • Dienstleister und Berater, die wir nutzen, um bestimmte Dienstleistungen anzubieten, wie Hotels und Veranstalter von Aktivitäten, die Ihre Reisereservierungen durchführen. In diesem Fall handelt es sich bei den Lieferanten um einzelne Verantwortliche.
  • FRS stellt möglicherweise aggregierte Statistiken über unsere Kunden, Verkäufe, Verkehrsmuster und zugehörige Standortinformationen an externe Partner bereit.
  • Darüber hinaus kann FRS Informationen über unsere Kunden Dritten zur Verfügung stellen, die über uns Dienstlistungen oder Funktionen bereitstellen, einschließlich die Zahlungskartenabwicklung, Geschäftsanalysen, Kundendiensten, Marketing, oder die Verteilung von Umfragen
  • Im Falle des Verkaufs von FRS Eigentum, Mitarbeitern oder anderen oder wenn Teile unseres Geschäfts oder Vermögens verkauft oder liquidiert werden.

Eine solche Weitergabe erfolgt in Übereinstimmung mit dem Datenschutzgesetz und nur an vertrauenswürdige Dritte.

Wir sind stets bemüht, Sie über die Verwendung und mögliche Weitergabe Ihrer Informationen  ausdrücklich zu informieren. Wenn dies zum Zeitpunkt der Erhebung nicht praktikabel ist, dann werden wir Sie so bald wie möglich informieren, es die denn, es liegt eine Grund dafür vor dies nicht zu tun. Zum Beispiel, wenn dies zur Verhütung oder Aufdeckung einer Straftat erforderlich, oder anderweitig gesetzlich zulässig ist.

Datenverarbeitungsaufträge

FRS beauftragt verschiedene Partnerunternehmen mit der Verarbeitung von personenbezogenen Daten. Für diese Unternehmen wird vertraglich garantiert, dass Ihre Daten nach dem gleichen Datenschutzgrundsätzen wie bei der FRS behandelt werden. Die Einhaltung des Datenschutzgesetzes ist selbstverständlich. In einem solchen Vertrag werden beispielsweise die beabsichtigte Verwendung der personenbezogenen Daten, sowie die Sicherheitsanforderungen für die Speicherung und den Zugriff, sowie die Anforderungen zum Löschen der Daten festgelegt.

FRS bleibt jeweils für die Daten verantwortlich.

Daten, die außerhalb der Europäischen Union verarbeitet werden

Alle personenbezogenen Daten werden in der Europäischen Union verarbeitet und daher durch die DSGVO geschützt. Wenn Daten außerhalb des durch die DSGVO geschützten Länderbereichs verarbeitet werden wollen, so stellt FRS sicher, dass die Erhebung, Speicherung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten jederzeit durch vorliegende Datenschutzlinie geregelt wird. 

Erhebung und Verarbeitung von Daten beim Zugriff auf unsere Website

Cookies und Analysetools

Es ist uns wichtig, dass unsere Website benutzerfreundlich ist. Aus diesem Grund verwenden wir Cookies und Analysetools, um bestimmte Funktionen auf unseren Webseiten zu ermöglichen. Dazu gehören zum Beispiel:

  • Die Erhöhung der Geschwindigkeit, mit der die Webseiten geladen werden, und um Inhalte anzubieten, die auf Ihre Interessen und Bedürfnisse zugeschnitten sind.
  • Um mehr über Ihr Nutzungsverhalten zu erfahren, damit wir unsere Website stets verbessern können.

Cookies sind kleine Textdateien, in denen persönliche Informationen Ihres Browsers für eine begrenzte oder unbegrenzte Zeit gespeichert werden können. Die von uns verwendeten Cookies installieren oder starten keine Programme oder andere Anwendungen auf Ihrem Computer. Sie beschädigen Ihr Gerät in keiner Weise.

Sie können die Speicherung von Cookies in den Sicherheitseinstellungen Ihres Browsers verhindern, die Nutzung unserer Website kann dann jedoch eingeschränkt sein. Sie können auch bereits gespeicherte Textinformationen löschen.

Weitere Informationen finden Sie in unserer Cookie-Mitteilung

 

Log-Files

Bei jedem Zugriff auf unsere Seiten werden Informationen über den jeweiligen Internetbrowser Ihres jeweiligen Terminals an unserer Server gesendet und vorübergehend in Protokolldateien gespeichert. Die bis zum automatischen Löschen gespeicherten Datensätze enthalten in diesem Fall folgende Daten: Datum und Uhrzeit des Abrufs, Name der angeforderten Seite, IP-Adresse des anfragenden Geräts, Referrer-URL (Ursprungs-URL, von der aus Sie auf unsere Webseiten zugreifen), die übertragene Datenmenge, Ladezeit, sowie Produkt- und Versionsinformationen des jeweils verwendeten Browsers und Name des Zugangsanbieters.

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der IP-Adresse ist Art. 6 Abs. 1 lit. f)  der DSGVO. Unser berechtigtes Interesse ergibt sich aus der Gewährleistung eines reibungslosen Verbindungsaufbaus, der komfortablen Nutzung unserer Webseiten und der Bewertung der Systemsicherheit und –stabilität.

Ein unmittelbarer Rückschluss auf Ihre Identität ist anhand der Informationen nicht möglich und wird durch uns auch nicht gezogen werden.

Die Daten werden nach den oben genannten Zwecken gespeichert und automatisch gelöscht. Die Frist der Löschung hängt von der Notwendigkeit ab.

Kontaktformular / E-Mail-Anfragen

Wenn Sie uns per E-Mail oder über das auf unserer Webseite zur Verfügung gestellte Kontaktformular kontaktieren, werden wir Ihre Informationen sammeln und speichern, um die Anfrage zu bearbeiten und weitere Fragen zu beantworten.

Online Zahlung

Wenn Sie online bezahlen, werden Sie zu einer sicheren Webseite weitergeleitet, auf der Sie Ihre Zahlungsdaten hinzufügen.

Alle Zahlungen werden von unseren vertrauenswürdigen Partnerplattformen abgewickelt und nach den höchsten Standards der Sicherheit von Kartendaten geprüft. Wir verarbeiten oder speichern keine Zahlungsinformationen. Falls Sie noch Fragen zur Verarbeitung Ihrer Zahlungsdaten haben, wenden Sie sich bitte an die FRS. Wir werden uns dann mit unseren Zahlungspartnern in Verbindung setzen.

 

Externe Links / Links zu anderen Seiten

Unsere Websites können Links zu oder von einer Reihe von Websites von Drittanbietern enthalten (im Folgenden als "Websites Dritter" bezeichnet). FRS kontrolliert oder betreibt in keiner Weise die Websites Dritter. FRS ist nicht für die Datenschutzpraktiken, Inhalte, Richtlinien oder Handlungen der Websites Dritter verantwortlich. Diese Datenschutzrichtlinie gilt nur für allgemeine Informationen die auf unseren Websites verarbeitet werden. Die Verwendung von Informationen, die Sie Dritten auf Websites Dritter zur Verfügung stellen, oder die diese Parteien anderweitig auf anderen Websites erfassen, unterliegt nicht dieser Datenschutzrichtlinie.

Soziale Netzwerke

 

Social-Media-Plug-Ins von sozialen Netzwerken wie Facebook, Instagram oder Diensten mit Funktionen, die von Nutzern generiert werden, sind in unsere Websites integriert. Wenn unsere Websites ein Plug-In für ein soziales Netzwerk enthalten, sind diese deutlich gekennzeichnet (z.B. mit einem Facebook-Button). Wenn Sie auf eine dieser Schaltflächen oder Links klicken, stellt Ihr Browser eine direkte Verbindung zu den Servern des entsprechenden sozialen Netzwerks her. Die Datenschutzrichtlinie der anderen Website gilt für alle persönlichen Informationen, die Sie auf dieser Website bereitstellen. Wenn Sie nicht möchten, dass das soziale Netzwerk die Informationen über Sie sammelt, lesen Sie bitte die Datenschutzbestimmungen des jeweiligen sozialen Netzwerks und/oder melden Sie sich vom entsprechenden sozialen Netzwerk ab, bevor Sie unsere Websites besuchen.

Webcams

 

Wir haben Webcams für Kunden und potentielle Kunden installiert, damit diese das Wetter, die Ankunft der Fähre (um herauszufinden ob diese pünktlich ist oder Verspätungen auftreten) und die Situation am Hafen (ob es voll ist und ob Wartezeiten auftreten) prüfen können. Die Webcams sind so installiert, dass Personen und die Kfz-Zeichen schwer zu erkennen sind.

Um sicherzustellen, dass die Privatsphäre nicht beeinträchtig wird, haben wir festgestellt, dass Folgendes angesprochen wurde:

  • Public Privacy: Die Kameras sind so angeordnet, dass der Fokus der Aktivität auf der Ankunft und dem Abfahren der Fähre liegt und keine anderen Personen oder Aktivitäten im Fokus sind. Es gibt ein allgemeines Bild des Hafenbereichs, in dem die Fähre anlegt.
  • Datenschutz: Die Kamera liefert einen Live-Feed oder ein Video. Daher werden vor Ort keine Bilder aufgenommen oder aufbewahrt.

Video- und CCTV-Einsatz auf Schiffen

Wir verwenden Videoaufnahmen und CCTV aus Sicherheitsgründen in bestimmten Bereichen des Schiffes, z.B. auf dem Deck. Wir stellen sicher, dass Live-Feeds von Kameras und aufgenommene Bilder nur von autorisierten Mitarbeitern abgerufen werden, deren Funktion den Zugriff auf diese Daten voraussetzt. Wir führen keine verdeckte Überwachung durch.

 

Beschwerderecht bei einer Aufsichtsbehörde

Sie haben das Recht, eine Beschwerde bei einer Datenschutzbehörde in unserer Nähe über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzureichen. Bitte wenden Sie sich zuerst an unseren Datenschutzbeauftragten, um uns die Möglichkeit zur Verbesserung zu geben.

 

Änderungen dieser Datenschutzhinweise

Wir aktualisieren unsere Richtlinien regelmäßig, um neue Probleme zu beheben oder Änderungen auf unserer Website anzupassen. Bitte beachten Sie diese Datenschutzerklärung regelmäßig. Änderungen werden sofort nach Bekanntgabe wirksam. Die neueste Version finden Sie immer auf dieser Seite. Jede Nutzung unserer Website oder unserer Dienste im Anschluss an eine solche Benachrichtigung gilt als Ihre Anerkennung der Überarbeitung.

Aktualisierung der Datenschutzerklärung der FRS-Gruppe:  März 2019.